Wir haben 33 Gäste online

Banner
Banner

Projekte
Bioheumilch mit Hanfmilch


Trinkhanf Kunden der ersten Stunde erinnern sich vielleicht:

Unser Produkt hieß ganz am Anfang - als wir dieses pflanzliche Produkt beim benachbarten Metzgereibetrieb mit unglaublich viel Handarbeit produzierten - Trink! Hanf bzw. auch Mutterhanf. Als die Produktion auf der eigenen Anlage begann, hieß der heutige Trinkhanf für genau ein Jahr "HANFMILCH". Wie viel Milch denn da drinnen sei, mussten wir jede Woche dutzende Male beantworten: "Null, es ist rein pflanzlich!"

In den nächsten Jahren verbreitete sich Trinkhanf im Österreichischen Biofachhandel als glaubwürdiges alternatives "Milchprodukt". Darüber hinaus war bald klar, dass es eine ganze Reihe von positiven Wirkungen auf den menschlichen Organismus zeigt. Viele Kunden begannen damit, Trinkhanf auch in der Küche einzusetzen.

Einige Zeit später kristallisierte sich heraus, dass immer mehr Trinkhanf-Konsumenten beim Kochen Kuhmilch mit Trinkhanf mischen.
Eigentlich genial: Sofern man Kuhmilch verträgt (es gibt ja bekanntlich Laktoseintoleranz) haben wir zwei nachweislich gesunde Produkte zu einer echten und vor allem sinnvollen Innovation verschmolzen. Die Speisen (Knödel, Palatschinken etc.) werden mit dieser Mischung leichter und haben die wertvollen Inhaltsstoffe beider "Milcharten".

Wir halten Sie am laufende. Es gab schon sehr vielversprechende Versuche mit einem namhaften Milchverarbeitungsbetrieb.
Geschmack, Konsistenz und Wirkung passen aus unserer Sicht perfekt.

Hallwang im September 2009

 



Copyright © 2017 www.frenkenberger.at. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.